Kreatives & DIY Lifestyle

Basteltipp: Ein buntes Fenster / Kirchenfenster basteln

1. Juli 2014
Ratz Platz 2014 - Linolschnitt

Auf dem Kirchentag 2013, der in Hamburg stattfand, hat Stephan Rodegro aus Schwerin im „Zentrum Jugend“ gearbeitet. Er schickte uns diese Idee, die man mit Kindern und Jugendlichen, aber gerne auch mit Erwachsenen recht schnell und einfach umsetzen kann: das Basteln von bunten (Kirchen-)fenstern!

Man kann sich diese anschließend beispielsweise ins eigene Fenster hängen, oder auch von hinten mit einem Licht (z.B. mit einer Kerze) beleuchten.

Jetzt geht’s los: Das Kirchenfenster basteln

buntes Fenster, Kirchenfenster bastelnDiese Materialien werden benötigt:
  • Schere
  • Bastelleim (transparent trocknend)
  • Seidenpapier in verschiedenen Farben
  • dünne Plexiglasscheibe / Acrylglasscheibe
  • evtl. einen Edding für Konturen
  • eine Vorlage / Motividee
So geht’s:

Jeder bekommt eine dünne, aber stabile Plexiglasscheibe. Diese kann man sich zuvor günstig im Baumarkt besorgen, viele Baumärkte schneiden auch auf Wunschmaße zu! Eventuel scharfe Schnittkanten bekommt man mit feinem Schleifpapier abgerundet.

Außerdem sollte jeder Teilnehmer ein Motiv vor Augen haben, welches die bunte Glasscheibe am Ende zieren soll. Man kann sich Motive ausdrucken und unter die Scheibe legen, wenn man sich beim Bekleben an diese halten möchte.

Seidenpapier wird in kleine Stücke zerrissen und die entsprechenden Farben auf die Scheibe geklebt. Hierfür trägt man eine Schicht Bastelkleber auf das Plexiglas auf, legt das Papier darauf und bestreicht dieses wiederum erneut mit Bastelkleber. Bei diesen entstehenden bunten Fenstern ist es am Besten, nur eine Schicht Papier zu verwenden, wir machen ja schließlich kein Pappmaschee und das Licht soll im Nachhinein auch noch schön durch das Fenster scheinen können.

Nach und nach entsteht das Motiv. Wer mag, kann die Konturen des Bildes auch noch mit einem Edding nachzeichnen, sobald der Kleber getrocknet ist.

Nun kann man vorsichtig ein kleines Loch oben in die Scheibe bohren und sie zum Aufhängen ein Band hindurch fädeln. Alternativ kann die Scheibe auch vor eine Kerze oder eine kleine Lampe stellen. Aber Vorsicht bei Hitzeentwicklung! – Achtet darauf, dass die Scheibe nicht heiß werden kann!)

Viel Spaß beim Basteln!

 

Das könnte dich auch interessieren:

Noch keine Kommentare

Kommentieren