Infos für Ehrenamtliche

„Ein Ort, um sich zu engagieren & auszuprobieren“

1. Über das Projekt informieren

Vorab die wichtigsten Fakten zu RatzPlatz 2016:

Wann? – 31.07. bis 06.08.2016
Wo? – 19412 Tempzin
Kosten? – 75,00 € je Kind

Du möchtest dich ehrenamtlich in der Kinder- & Jugendarbeit engagieren und bei RatzPlatz mitwirken? – Herzlichen Glückwunsch, geniale Idee!

RatzPlatz Gruppenleitertraining Juleica Dreilützow Theorie Ehrenamtliche
Am besten beliest du dich zunächst einmal über das Projekt. Hierfür eignet sich die Lektüre unseres Konzepts. Außerdem kannst du dich auch auf der RatzPlatz-Facebook-Seite umschauen, um ein paar Eindrücke vom Team und von der letzten Veranstaltung zu erhalten.

Eines können wir dir aber schon vorab versprechen: Wäre RatzPlatz nicht so schön, dann wären selbst wir nicht schon seit mehreren Jahren im RatzPlatz-Team!

(Noch ein kleiner Hinweis für all diejenigen, die mit der Kirche „nichts am Hut“ haben. Man muss nicht unbedingt kirchlich sein, um Spaß bei RatzPlatz zu haben. Der Träger ist zwar kirchlich, trotzdem haben wir auch zahlreiche Teilnehmer und Gruppenleiter, die nicht kirchlich sind. Auch können wir dir die Angst nehmen, dass hier missionarisch gearbeitet wird. – Im Gegenteil. Es geht einfach nur um den Spaß und um die Förderung wichtiger Sozialompetenzen, die die Kinder hier spielerisch und quasi ganz nebenbei lernen.)

Wenn du nun also auch der Meinung bist, dass RatzPlatz cool ist, dann geht es an den nächsten Schritt: 

2. Eignung und Einsatzgebiete checken

Bei RatzPlatz gibt es verschiedene Einsatzmöglichkeiten für Ehrenamtliche.

Als erstes möchten wir jedoch deutlich machen: bei uns ist jede(r) willkommen. – Egal, ob Männlein oder Weiblein, ob total erfahren oder noch unerfahren. Und: egal, ob jung oder alt!
Unsere einzigen Bedingungen: Du bist mindestens 16 Jahre alt, magst Kinder, arbeitest gern im Team, an der frischen Luft und du hast Lust, mit deiner ganzen Kreativität und deinem ganzen Herzen mit uns zu arbeiten. Das trifft auf dich zu? Dann bist du bei uns goldrichtig!

Nun musst du nur noch checken, welche Rolle am besten zu dir passt:

GruppenleiterIn

TechnikerIn

Bandmitglied

Kreativzelt

Für dich ist gerade nichts direkt dabei? Aber trotzdem kannst du was, weshalb du bei RatzPlatz nicht fehlen darfst? – Schreib uns an und erzähl davon! :-)

3. Anmelden und Post bekommen

Wenn du nun also auch der Meinung bist, dass RatzPlatz das Richtige für dich ist, dann geht es an die Anmeldung.
Das machst du entweder per Post (wenn du einen Fyler ergattern konntest) oder du schreibst uns über unser Kontaktformular!

Kurze Zeit nach der Anmeldung erhälst du ein Bestätigungsschreiben vom Orga-Team. Darin findest du die ersten wichtigsten Informationen zu deinem Einsatz bei RatzPlatz.

Einige Wochen vor der Veranstaltung wird die RatzPlatz-Arbeitsmappe verschickt. Darin wird dir das Projekt umfangreich erklärt: das Thema wird gründlich dargestellt, die Tagesabläufe werden dir noch einmal gut erklärt und du erhälst hilfreiche Tipps und Ideen für deinen Einsatz bei uns.

Wichtig: Arbeite die Mappe bitte gründlich durch – noch vor dem Training solltest du die Mappe gelesen haben! Das hilft nicht nur uns, sondern auch dir.

Etwa einen Monat vor dem Camp findet dann das Training statt. Hier treffen sich alle Gruppenleiter und Teamer auf dem Campgelände. Natürlich zelten wir auch hier schon und stimmen uns auf das Camp ein. Es wäre wichtig, dass du zum Training erscheinst, denn dort besprechen wir die wichtigsten Dinge über das Abenteuercamp und ihr lernt eure Teamkollegen kennen. Auch die Gruppenleiter-Paare und die Großgruppen werden gebildet. Ein paar Methoden, Spiele und die Aktionen, die ihr später mit euren Kids erleben werdet, werden mit viel Spaß ausprobiert.

RatzPlatz Gruppenleitertraining 2014
RatzPlatz Gruppenleitertraining 2014
RatzPlatz Gruppenleitertraining 2014
Lagerfeuer

In der fünften Woche der Sommerferien (Anm.: Ferien von MV) findet dann das Abenteuercamp statt. Für den Aufbau reist das Team schon einen Tag früher an. Am Folgetag reisen etwa 200 Kinder an, mit denen ihr dann eine – versprochen -unvergessliche, abenteuerliche und wahnsinnig tolle Woche verbringen werdet!

Nach dem Camp werdet ihr erst einmal ein paar Tage entspannen müssen. Power-Chillen steht auf dem Plan. – Das ist zumindest unsere Erfahrung aus den letzten Jahren. Ein paar Wochen später findet dann meist ein Auswertungstreffen statt, zu dem das ganze Team herzlich eingeladen ist. Dieses Treffen ist meist auf nur einen Tag beschränkt.

Achtung: Die Kosten für die An- & Abreisen zu allen notwendigen RatzPlatz-Veranstaltungen (Training, Workshop-Wochenende, Camp/Veranstaltung, Auswertungstreffen) werden unseren angemeldeten ehrenamtlichen Mitarbeitern selbstverständlich erstattet!

4. Verlieben – und wiederkommen!

Unsere Erfahrungen haben gezeigt: Wer einmal bei RatzPlatz war, kommt meistens wieder!

Es ist schwer zu erklären, warum RatzPlatz so einmalig und wahnsinnig toll ist – wir können es nur immer wieder betonen und euch erklären, wie das Projekt funktioniert. Wir empfehlen dir: trau‘ dich und sei dabei! Erlebe RatzPlatz!

Bestimmt verliebst auch du dich dann in das Projekt, in das Team und in das tolle Gefühl, das während des Camps in dir entsteht und noch wochenlang in dir bleiben wird…

…und dann kommst auch du wieder. ;-)


Dann schreibe uns einfach über unser Kontaktformular an!


Facebook LogoDu bist auch bei Facebook? ‚RatzPlatz‘ auch. – Zur RatzPlatz-Facebookseite! Wir freuen uns auf deinen Besuch!